Apple plant Bezahlsystem über iTunes

In der Zukunft möchte Apple seinen Nutzern mobiles Bezahlen über iTunes ermöglichen, dies geht aus aktuellen Berichten hervor.

Mobile Payment ist eines der Themen in den letzten Jahren und wird uns auch weiterhin beschäftigen. Es ist also nur logisch, dass auch Apple diesen Zug nicht verpassen will. Gerüchten zufolge, soll sich Senior Vice President Eddy Cue mit Vertretern aus der Branche getroffen haben um diese Thematik anzusprechen.

Es soll bereits so sein, dass die ersten Branchenvertreter beim Aufbau des Bezahldienstes aktiv mitarbeiten sollen und den passenden Auftrag erhielten. Apple hält sich wie gewohnt bei solchen Berichten mit einer Aussage zurück.

<a href=iPhone-5-nah“ src=“https://www.voondo.de/wp-content/uploads/2013/01/iphone-5-nah.jpg“ width=“420″ height=“221″ />

Apple stellte in diesem Monat einen Patentantrag, der diese Berichte unterstützt. Das Patent „ METHOD TO SEND PAYMENT DATA THROUGH VARIOUS AIR INTERFACES WITHOUT COMPROMISING USER DATA” beschreibt eine Abwicklung für Mobile Payment mit dem Smartphone.

Bis es allerdings soweit ist, dürfte noch einige Zeit vergehen. Apple könnte mit einem solchen Bezahldienst jedoch durchaus zu einer sehr starken Konkurrenz zu den bisherigen und noch kommenden Bezahlmethoden für Waren und Dienstleistungen werden.

Apple plant Bezahlsystem über iTunes
3.96 (79.2%) 25 Artikel bewerten

Die Voondo-Empfehlungen für deine neue Hardware:

AndroidiOSWindowsVerträge
 Amazon Apple Store Amazon simyo
 Cyberport Gravis Cyberport Telekom
 notebooksb. Cyberport notebooksb. Vodafone
 Saturn Saturn Saturn o2

 

Beitrag jetzt teilen: Facebook 0 Twitter 0 Google+ 0