Google Now endlich auch für iPhone & iPad in Entwicklung

Wer Google Now nutzt hat die Möglichkeit, sich die für ihn speziell bedeutsame Information zur aktuellen Verkehrslage oder auch andere Infos, die er nur zur eigenen Nutzung benötigt, anzeigen zu lassen, der Dienst greift dabei auf Standortinformationen des Nutzers zurück.

Durch den Abruf dieser persönlichen Informationen werden im Anschluss im Laufe des Tages ständig aktuelle Meldungen bezüglich der Verkehrslage auf dem Smartphone eingeblendet. Damit ist man rund um die Uhr immer bestens informiert. Bisher gab es diesen Service ausschließlich für die Nutzer des Android-Betriebssystems und seit kurzem steht Google Now auch im Browser Chrome und Chrome OS zur Verfügung. Dies könnte sich zukünftig noch weiter verändern.

Auch die Besitzer von iPhone und iPad könnten in nächster Zeit in den Genuss von Google Now kommen, denn dieser persönliche Assistent soll wahrscheinlich auch für das Apple-Betriebssystem iOS erscheinen und damit auch auf dem iPhone oder iPad zur Verfügung stehen.

Google hat sich zu dieser Vermutung noch nicht geäußert. Dennoch wurden derartige Gerüchte von einem Google-eigenen Video geschürt, dass für ganz kurze Zeit auf You Tube zu sehen war. Inzwischen hat das Unternehmen dieses Video dort wieder entfernt – so der Bericht von Engadget, dort hatte man dieses Video wohl entdeckt und scheinbar eine Kopie angefertigt.

Übrig bleibt die Frage, ob es sich tatsächlich um ein echtes Video des Unternehmens Google gehandelt hat oder ob hier eine Fälschung zu sehen war. Solange keine Informationen von Google selber vorliegen kann hier nur spekuliert werden. Es könnte sich um ein Werbevideo für iPhone und iPad gehandelt haben – aber hier muss wohl die offizielle Stellungnahme des Unternehmens abgewartet werden.

Google Now endlich auch für iPhone & iPad in Entwicklung
3.6 (72%) 5 Artikel bewerten

Die Voondo-Empfehlungen für deine neue Hardware:

AndroidiOSWindowsVerträge
 Amazon Apple Store Amazon simyo
 Cyberport Gravis Cyberport Telekom
 notebooksb. Cyberport notebooksb. Vodafone
 Saturn Saturn Saturn o2

 

Beitrag jetzt teilen: Facebook 0 Twitter 0 Google+ 0