Tablet-Kauf: Apple iPad, Android oder Microsoft Surface?

Bei der Auswahl eines Tablet-Computers sollten einige wichtige Faktoren beachtet werden, die vor allem das eigene Nutzungsverhalten betreffen. Ansonsten wird es nämlich sehr schwer, das richtige Tablet in dem Markt zahlloser unterschiedlicher Modelle finden zu können.

iPad.jpg“ alt=“ipad“ width=“666″ height=“438″ />

iPad – Der Klassiker

Apple ist der Vorreiter im Bereich der Tablet-Computer und bietet mit den iPads eine der erfolgreichsten Tablet-Reihen an, wovon bis dato viele verschiedene Generationen auf den Markt gebracht wurden. Bei den iPads ist stets die Verarbeitungsqualität sowie das einfach zu bedienende Betriebssystem positiv hervorzuheben. Als Käufer habt ihr die Wahl zwischen WiFi- und UMTS/HSPA- bzw. LTE-Modellen, für die dann ein passender Tablet-Datentarif zu empfehlen ist. Apples iPads sind jedoch sehr teuer, sodass Käufer gerade im Vergleich zu den Modellen der Konkurrenz stets mehr Geld einplanen müssen.

Android-Tablets mit dem Google OS

Das Google-Betriebssystem Android ist nicht nur das am stärksten verbreitete OS für Smartphones. Auch bei Tablet-Computern kommt Android sehr häufig bei vielen verschiedenen Herstellern zum Einsatz. Die sogenannten Android-Tablets dominieren vor allem den Markt der preiswerten Modelle. Für wenige Hundert Euro könnt ihr euch bereits ein Android-Tablet zulegen und profitiert somit von einem Gerät, mit dem ihr die grundlegenden Aufgaben erledigen könnt, wie zum Beispiel das Surfen im Web oder auch das Lesen und Beantworten von E-Mails auf dem Sofa. Die Bandbreite der Android-Tablets ist zudem sehr vielfältig, wobei es auch Modelle auf dem Preisniveau der iPads gibt.

Das Office-Tablet – Microsoft Surface

Als dritte Alternative sind Tablets mit dem Microsoft-Betriebssystem Windows zu erwähnen. Der weltweit bekannte Softwarehersteller verkauft diese unter dem Namen Surface und zielt mit diesen Geräten in erster Linie auf die Business-Anwender ab, die einen Ersatz für das Laptop oder auch für den Desktop-PC benötigen. Auch die Microsoft Surface Tablets sind allesamt recht hochwertig verarbeitet und bieten dank einem vollwertigen Desktop-Betriebssystem und einem guten Keyboard als Zubehör alle Voraussetzungen, damit Anwender gut mit den Tablets arbeiten können.

Tablet-Kauf: Apple iPad, Android oder Microsoft Surface?
3.78 (75.56%) 9 Artikel bewerten

Die Voondo-Empfehlungen für deine neue Hardware:

AndroidiOSWindowsVerträge
 Amazon Apple Store Amazon simyo
 Cyberport Gravis Cyberport Telekom
 notebooksb. Cyberport notebooksb. Vodafone
 Saturn Saturn Saturn o2

 

Beitrag jetzt teilen: Facebook 0 Twitter 0 Google+ 0