Apple iPhone 6 könnte zu 50 Prozent von Pegatron produziert werden

Laut der taiwanischen Liberty Times, könnte das Unternehmen Pegatron bei der Produktion des iPhone 6 rund 50 Prozent übernehmen.

Die Gerüchte um das iPhone 6 laufen wieder heiß und sicher wird Apple auch in diesem Jahr wieder ein neues Smartphone auf dem Markt bringen. Erst Ende letzten Jahres kündigte Tim Cook große Pläne für dieses Jahr an, doch noch sind es eine Spekulationen die im Netz kursieren.

Schon im Sommer letzten Jahres berichteten wir darüber, dass die Produktion für das iPhone 6 bei Foxconn angelaufen sein soll. Jetzt soll nach aktuellen Berichten Pegatron etwa 50 Prozent der Produktion übernehmen. Grund hierfür sei eine neue Halle von Pegatron in Kunshan. Diese soll bis Mitte dieses Jahres fertiggestellt sein.

<a href=iPhone-5-docking“ src=“https://www.voondo.de/wp-content/uploads/2013/03/iphone-5-docking.jpg“ width=“480″ height=“294″ />

Ganz unbegründet ist der Bericht jedoch nicht, denn aktuell ist Pegatron zu einem großen Teil an der Produktion des iPhone 5C beteiligt und die Produktion des iPhone 5S liegt bei Foxconn.

Nicht vergessen werden darf aber hierbei, dass Pegatron auch für andere Hersteller wie Sony und Toshiba produziert. So ganz von der Hand zu weisen sind die oben genannten Gründe aber nicht und durchaus nachvollziehbar.

Quelle: pcgameshardware.de

Apple iPhone 6 könnte zu 50 Prozent von Pegatron produziert werden
4.24 (84.71%) 17 Artikel bewerten

Die Voondo-Empfehlungen für deine neue Hardware:

AndroidiOSWindowsVerträge
 Amazon Apple Store Amazon simyo
 Cyberport Gravis Cyberport Telekom
 notebooksb. Cyberport notebooksb. Vodafone
 Saturn Saturn Saturn o2

 

Beitrag jetzt teilen: Facebook 0 Twitter 0 Google+ 0