HTC One: Vorverkauf, Preis und Details

Nachdem viel spekuliert wurde – nicht nur über den Namen – wurde es am 19. Februar 2012 der Öffentlichkeit präsentiert: Das HTC One. Damit bringt der eher kleine taiwanesische Smartphonehersteller HTC ein echtes Konkurrenzgerät zum iPhone 5 auf den Markt.

Die Ausstattung des neuen Flaggschiffs aus dem Hause HTC klingt sehr vielversprechend. Nicht nur der besonders gute Klang aus den Stereo-Lautsprechern auf der Vorderseite, auch die sonstige technische Ausstattung machen das neue HTC One zu einer echten Alternative zu den Smartphones der Galaxy-Sercie von Samsung und dem iPhone 5.

Der Bildschirm ist 4,7 Zoll groß, die Auflösung beträgt 468 ppi, das Gehäuse besteht aus Aluminium. Das HTC One ist mit dem Betriebssystem Android Jelly Bean ausgestattet. Des Weiteren verfügt das HTC One über eine Ultrapixel-Kamera auf der Rückseite und eine 2,1- Megapixel-Kamera auf der Frontseite.

Neu ist die Kamerafunktion Zoe. Diese stellt automatisch einen Clip aus den eigenen Fotos und Videos zusammen, die jeder Nutzer dann nach persönlichen Wünschen gestalten kann. Der Arbeitsspeicher verfügt über 2 GByte und der interne Speicher wahlweise über 32 oder 64 GByte, ist jedoch nicht erweiterbar.

htc-one

Selbstverständlich wird auch LTE unterstützt. Wer sich sehr gerne über die neuesten Nachrichten aus dem Sport oder von Facebook informieren lässt wird sich über den Nachrichtenstrom namens „Blink Feed“ freuen. Damit verpasst man keine Neuigkeiten mehr.

Der Vorverkauf bei Vodafone startet schon am 22. Februar. Während die Preisempfehlung von HTC bei 679 Euro liegt ist es dort schon für 600 Euro zu erhalten. Bei Abschluss eines Handyvertrages kann man das neue HTC One bei Vodafone für 49,90 Euro erwerben.

HTC One: Vorverkauf, Preis und Details
4.04 (80.87%) 23 Artikel bewerten

Die Voondo-Empfehlungen für deine neue Hardware:

AndroidiOSWindowsVerträge
 Amazon Apple Store Amazon simyo
 Cyberport Gravis Cyberport Telekom
 notebooksb. Cyberport notebooksb. Vodafone
 Saturn Saturn Saturn o2

 

Beitrag jetzt teilen: Facebook 0 Twitter 0 Google+ 0